Seniorenfußball
26.09.2018
SCO I - RW KLETTHAM 4:2

Den zwei hohen Niederlagen gegen Langenpreising und Frauenberg folgte am letzten Freitag im Abendspiel gegen RW KLETTHAM-ERDING endlich der erste Dreier daheim.

Vor allem nach dem Spiel gegen Fraunberg war eine Reaktion und eine bessere Körpersprache der Mannschaft zu erwarten. In der Anfangsphase zeigte sich noch einwenig NervositĂ€t aber die Mannschaft spielte dennoch mutig nach vorne und wurde dafĂŒr mit zwei gut vorgetragenen Aktionen und einwandfreien AbschlĂŒssen vom Sandro und Manu mit den Toren belohnt. Beide Male bereitete der Spielstarke Flo vor. Leider lies die Konzentration nach und der Gegner konnte auf 2:1 verkĂŒrzen. Den wahrscheinlich vermeidbaren Freistoß folgte ein abgefĂ€lschter Schuss durch Mirza ins eigene Tor. In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit zeigte sich unsere Abwehr ziemlich wackelig und ermögliche somit den GĂ€sten den nicht ganz unverdienten Ausgleich. Nach dem Schreck und einer kleinen Findungsphase nutze der Dennis eine Unaufmerksamkeit der gegnerischen Abwehr aus und schloss zur erneuten FĂŒhrung souverĂ€n ab. Wir kamen immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns viele guten Chancen. Der Gegner blieb zwar dran aber wirklich gefĂ€hrlich wurde es nicht mehr. Nach der roten Karte fĂŒr den Kletthamer Verteidiger boten sich fĂŒr uns noch mehr RĂ€ume und es folgte eine Chance nach der Anderen. Das einzige Manko war, den Sack nicht viel eher zuzumachen. So dauerte es bis zur 92. Minute als der Andi Reif seine bislang unentdeckten SprinterqualitĂ€ten in Szene setzte und einen Querpass vom Flo zur Entscheidung einnetzte. Fazit: ein sehr gutes Spiel der offensiven und defensiven Mittelfeldspieler. Wenn wir in der Abwehr noch stabiler stehen ist am kommenden Sonntag gegen Eichenkofen auch etwas drin.

© 2020 | Designed with love by SC Oberhummel e.V.