Seniorenfußball
02.10.2018
Eichenkofen - SCO I 5:1
Die Reise nach Eichenkofen mussten wir leider sehr ersatzgeschwächt antreten. Mit Gieb, Baier, Maxi Mair, Oswald, Aigner und den langzeitverletzten Schrödl fehlten uns gleich 6 wichtige Spiele. Nichtsdestotrotz wollte man gut verteidigen und das Spiel solange wie möglich offen halten. Dies gelingte uns in den ersten 20 Minuten sehr gut. Durch einen vom David getretenen weiten, präzisen Pass aus der eigenen Hälfte und dem super Abschluss vom Flo aus halblinker Position gingen wir sogar mit 1:0 in Führung. Einige gute Aktionen nach vorne und eine sehr gute Chance durch Tobi hätten gar für eine höhere Führung sorgen können. Nun wachte langsam der Gastgeber auf und setzte uns noch stärker unter druck. Nach einen schnell ausgeführten Freistoß und einigen Leichtsinnsfehlern im Aufbauspiel drehte Eichenkofen schnell das Spiel und führte zur Pause bereits mit 3:1. Nach der Halbzeit ging bei uns nach vorne fast gar nicht's mehr. Der Gegner ließ den Ball und uns laufen und ermöglichte sich noch einige Chancen. Zwei davon wurden auch verwertet. Somit gewann Eichenkofen doch noch ungefährdet das Heimspiel. Fazit: in der jetzigen Situation reicht es mental und körperlich nicht aus um gegen Aufstiegsfavoriten mitzuhalten und zu bestehen. Am morgigen Mittwoch treffen wir aber wieder auf einen Gegner unserer Art und können mit viel Leidenschaft die nötigen Punkte holen.
© 2018 | Designed with love by SC Oberhummel e.V.