Stockschützen
01.07.2017
Oberliga+++Nach holprigen Start Vorrunde gelungen

Hallbergmoos-alea iacta est- Der Würfel ist gefallen, hätte sich wohl so die eine oder andere Mannschaft am Meisterschaftssamstag der Oberliga Mitte an der Stelle der hummler Mannen gedacht. So ca. gegen 11.00 Uhr wußte keiner so genau was gerade passiert. An und für sich wird zwar keine überragende Leistung abgerufen, doch wenn man auf die Zwischenergebnisliste blickt spiegelte diese ein wesentlich bedenklicheres Bild 1:9 Punkte. Doch wir sprechen ja von der Mannschaft Herren I des SC Oberhummel, aufgeben gibt es da nicht und so wurde einfach ruhig und konsequent weitergeschossen. Und plötzlich, genau so wie es morgen schief lief, lief es jetzt rund. Am Ende des Tages konnte man auf eine Ergebnis blicken, was man bis jetzt in der Oberliga nicht erreichen konnte. Platz 6 mit 15:13 Punkte. Christian Brand, Thomas Reifenberg, Sebastian Ziegltrum, Thomas Schöpf und Florian Kloiber haben ein solides Fundament für die Rückrunde am 15.07. wieder in Hallbergmoos geschaffen. " Es ist mit Sicherheit kein Polster auf dem man sich ausruhen kann, doch die Vorrunde hat uns gezeigt, dass keine Manschaft dabei ist die wir nicht bezwingen können" so Kloiber."Da wir ja jede Mannschaft nochmal haben, ist da noch so die eine oder andere offene Rechung zu begleichen", so Kloiber weiter. Einmal mehr hat die 1. Herren Mannschaft des SC Oberhummel gezeigt, dass Aufgeben keine Option ist. Nun kann mit Spannung auf die Rückrunde geblickt werde.

© SC Oberhummel e.V. 2009 - 2017