Seniorenfußball
09.05.2017
SV Kranzberg -SC Oberhummel

Am Sonntag trat unsere erste Mannschaft  beim SV Kranzberg an. Leider blieben die erhofften Punkte aus und wir verloren 2:1. Wieder eine knappe Niederlage, die wir uns aber in Endeffekt selber zuschreiben müssen.

Grundsätzlich sehe ich uns mit solchen Mannschaften auf Augenhöhe. Aber am Sonntag sah man nur eine Mannschat befreit aufspielen - den SV Kranzberg.

Wir leisteten uns einfach zu viele Fehlpässe. Wodurch unser Umschaltspiel natürlich sehr litt.

Die Abwehr stand im großen und ganzen ganz ordentlich, trotzdem gingen zu viele Zweikämpfe verloren bzw. landete der "zweite Ball " beim Gegner.

Eine dieser Nachläsigkeiten führte dazu, dass ein Kranzberger Stürmer aus gut 20  m völlig unbedrängt zum Abschluß kam. Der Ball landete , leicht abgefälscht, unhaltbar im langen Eck.

Wir hatten nur ein paar Halbchancen. Nichts zwingendes.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel zunächst ausgeglichen. In der 60min bekamen wir einen vermeintlichen Vorteil, als ein Kranzberger nach einer klaren Tätlichkeit vom Platz musste.

Der Mannschaft war deutlich anzumerken, das sie nun versuchte mehr Druck nach vorne zu entwickeln. Woraus sich natürlich auch Kontermöglichkeiten für die Kranzberger ergaben.

Gleich die erste Gelegeheit nutzten sie zum 2:0.

Eigentlich hatten wir den Konter schon erflogreich unterbunden. Aber ein erneuter unnötiger Fehlpass brachte die Kranzberger vor unser Tor. Den Schuß konnte unser Keeper zwar halten. Aber wie so oft in dieser Saison landet der Ball bei einem völlig freistehenden Gegener, der den Ball nur noch einschieben brauchte.

Ein 30 m Schuß von Dominik Heigl, der sich ins lange Eck senkte , brachte uns wieder ins Spiel.

Die letzen 20 min gab es ein Anrennen auf das Tor der Heimmanschaft. Leider fehlt uns an manchen Stellen noch die Cleverness, den Gegner einfach auszuspielen.

Auch wollte keiner der zahlreichen Bälle, die durch den Strafraum der Gegner flogen einen passenden Abnehmer finden. Vom Schußglück sind wir derzeit wirklich nicht verfolgt.

Festzuhaten gilt es ,das sie Mannschaft eine tolle Moral gezeigt hat und nie aufgegeben hat!!

Nun gilt es erneut die Niederlage schnell aus den Köpfen zu verbannen und nach vorne zu schauen. Wir haben noch 4 Spiele und es in den eignen Händen, die Wende zu schaffen.

 

© SC Oberhummel e.V. 2009 - 2017